Hilfsnavigation

Titelfoto Folgeseite Landschaft von Lichtenhard

Klimaagentur startet „E-Mobilitäts-Testwoche im Kreis Olpe“

Europäische Mobilitätswoche vom 16. bis zum 22. September 2022

Allgemeines

Die Klimaagentur im Kreis Olpe e.V. beteiligt sich an der Kampagne der „Europäischen Mobilitätswoche“ und bewirbt die Elektromobilität. In der Zeit vom 16. bis zum 22. September 2022 finden Veranstaltungen zum Thema nachhaltige Mobilität statt: eine Woche lang liegt der Schwerpunkt auf den Fuß- und Radverkehr, dem ÖPNV sowie auf Elektro-, Hybrid- und Wasserstofftechnologie. Ziel ist es, den motorisierten Individualverkehr zu reduzieren.

Eine Vielzahl von Elektro-, Hybrid- aber auch Wasserstoff-Fahrzeugen verschiedener Automarken - wie z.B. Hyundai, Opel, Peugeot, Subaru und Toyota – von Autohäusern aus dem Kreis Olpe stehen in dieser Woche zur Verfügung. Weitere Marken können gerne noch aufgenommen werden.

Das Angebot schließt die unterschiedlichsten Kfz-Modelle vom Elektro-Kleinwagen über E-Nutzfahrzeuge bis hin zur E-Oberklasse ein, sodass Unternehmen, Dienstleister, Bürgerinnen oder Bürger einen passenden Pkw im privaten oder betrieblichen Einsatz testen können. Die vertragliche Regelung zur Kfz-Nutzung obliegt den Autohändlern.

Auto an Elektroladesäule
Auto an Elektroladesäule

Die Klimaagentur im Kreis Olpe e.V. übernimmt bei der Kampagne die Öffentlichkeitsarbeit und koordiniert weitere passende Veranstaltungen und Aktionen zum Thema, wie z.B. am 21. September 2022 die Informationsveranstaltung „Ladesäuleninfrastruktur“, 16:00 – 17:30 Uhr, im Ratssaal der Stadt Olpe. Im Anschluss findet um 17:30 Uhr die Mitgliederversammlung der Klimaagentur statt, bei der Aufnahmeanträge zur Mitgliedschaft weiterhin möglich sind.

Zum Hintergrund:

Die Kampagne der Europäischen Kommission bietet die perfekte Möglichkeit, die komplette Bandbreite nachhaltiger Mobilität erlebbar zu machen. Jedes Jahr werden im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche innovative Verkehrslösungen ausprobiert oder es wird mit kreativen Ideen für eine nachhaltige Mobilität in den Kommunen geworben.

Bei Rückfragen:

Klimaagentur im Kreis Olpe e.V., Meike Menn, Tel.: 02761 81 604, m.menn@kreis-olpe.de 

oder

Pressestelle des Kreises Olpe, Holger Böhler, Tel. (02761) 81-354, pressestelle@kreis-olpe.de 

Ideen und Beschwerden

Falls Sie Ideen, Anregungen oder auch Beschwerden haben, nutzen Sie das Kontaktformular.