Hilfsnavigation

Titelfoto Folgeseite Landschaft von Lichtenhard

Gelungene Radtour mit den Bürgermeistern

Die beiden Bürgermeister von Kirchhundem und Lennestadt, Björn Jarosz und Tobias Puspas, luden am Wochenende zur ersten gemeinsamen Radtour ein

Unter dem Aspekt des Klimaschutzes war diese Tour zunächst als Start der Radelsaison 2021 geplant. Aufgrund der Coronapandemie musste die Tour jedoch verschoben werden und war somit der Radel-Saison-Abschluss. Mit Sicherheit eine gute Entscheidung, fand die Radtour jetzt bei allerbestem Wetter statt.
Radpartie Start
Radpartie Start

Und so trafen sich gut zwei Dutzend Radler mit ihren Mountain- oder E-Bikes beim Kur- und Bürgerhaus Saalhausen und gingen gemeinsam auf Tour. Mit dabei die wohl jüngste Teilnehmerin: Eine junge Dame, die einen Tag zuvor ihren ersten Geburtstag gefeiert hatte. Dick eingemummelt wurde sie im Fahrradanhänger ihres Vaters durch das herbstliche Sauerland kutschiert. Die Strecke war von Luisa Möser, Mitarbeiterin der Tourist-Information Lennestadt & Kirchhundem, klug gewählt, so dass alle Biker konditionsmäßig gut mithalten konnten. Nach rund 13 Kilometern traf die Truppe vollzählig und unverletzt an der Sekundarschule in Kirchhundem ein, wo ein kleiner Imbiss auf sie wartete. An den verkehrstechnisch etwas kritischen Straßenstellen sorgte die Freiwillige Feuerwehr Kirchhundem für sicheres Geleit.

Radpartie Pause Vier LindenAlle Teilnehmer und Teilnehmerinnen begrüßten es außerordentlich, dass die beiden Bürgermeister eine solche Veranstaltung durchführten und nutzten die Gelegenheit, das eine oder andere Thema direkt und ohne Umwege bei den Verwaltungsspitzen anzusprechen. Am Ende waren sich alle einig, dass man solche Aktionen wiederholen sollte - beim nächsten Mal vielleicht als Wanderung, so dass man sich noch besser im Gespräch austauschen kann. Fazit der Veranstalter: Eine gelungene Premiere und mit Sicherheit nicht die letzte Veranstaltung dieser Art. Björn Jarosz und Tobias Puspas freuten sich zusammen mit dem Organisationsteam Luisa Möser (Tourist-Information), Kerstin Stahl (Sekretariat Bürgermeister Kirchhundem) und Martin Rabe (Klimaschutzmanager Lennestadt) sehr über die doch recht beachtliche Teilnehmerzahl.

Ideen und Beschwerden

Falls Sie Ideen, Anregungen oder auch Beschwerden haben, nutzen Sie das Kontaktformular.