Hilfsnavigation

Titelfoto Folgeseite Landschaft von Lichtenhard

Masterplan für die Entwicklung des Ortskerns Welschen Ennest

-Studentischer Ideen-Wettbewerb in Kooperation mit der Universität Siegen

Preisverleihung

Prof. Dr. Thorsten Erl von der Universität Siegen, Lehrgebiet Städtebau, und Bürgermeister Björn Jarosz würdigten am 08. Mai 2021 die besten Entwürfe des studentischen Wettbewerbs "Grüße aus Welschen Ennest - Masterplan für die Entwicklung des Ortskerns".

Insgesamt wurden elf Entwürfe zum Wettbewerb „Masterplan für die Entwicklung des Ortskerns Welschen Ennest“ am Lehrgebiet Städtebau der Universität Siegen eingereicht. Die studentischen Ideen bieten eine Vielfalt an interessanten Anregungen und Perspektiven und damit eine sehr gut Grundlage, um die zukünftige Dorfentwicklung in Welschen Ennest zu konkretisieren.  Auch wenn nicht alle Ideen der studentischen Arbeiten umsetzbar sind, steht dem Ort aber insbesondere mit den prämierten Entwürfen ein substanzieller Beitrag für eine mögliche Entwicklung von Welschen Ennest zur Verfügung.

Bewertung

Die Entwurfsplanungen wurden Ende April durch eine Jury aus Vertreter*innen des Lehrgebietes Städtebau, der Gemeindeverwaltung, der Dorf AG Welschen Ennest sowie Landschaftsarchitekten/Architekten/Stadtplanern bewertet.

Prämierungen

Im Bewertungsverfahren der Juroren konnten sich die folgenden vier Entwurfsplanungen durchsetzen, die mit Preisgeldern in Höhe von insgesamt 2.500 Euro prämiert wurden.

1.Preis  Auf neuen Wegen durch Welschen Ennest

                            Julia-Elisabeth Schander & Isabell Pazmann

                            Preisgeld: 1000 Euro

 2. Preis  ErlebnisRaum Welschen Ennest

                            Annika Slenzka & Louisa Gail

                            Preisgeld: 750 Euro

 3. Preis  Erlebnispfad Rahrbachtal

                            Anna-Sophie Schlosser & Lisa Bäumer

                            Preisgeld: 500 Euro

 4. Preis  Leben im zukunftsfähigen Dorf

                            Husna Parwani & Elena Künz

                            Preisgeld: 250 Euro

Downloads

Ideen und Beschwerden

Falls Sie Ideen, Anregungen oder auch Beschwerden haben, nutzen Sie das Kontaktformular.