Hilfsnavigation

Rathaus Kirchhundem; Foto: Wolfgang Grotmann

Aktuelles

 
 
21.10.2021

Neue Ortsvorsteherwahlen

Die Gemeindeverwaltung Kirchhundem startet nun einen neuen, längst überfälligen, Anlauf, die Ortsvorsteherwahlen für die einzelnen Bezirke der Gemeinde Kirchhundem durchzuführen

 » weiterlesen
16.10.2021

Corona-Sonderregelungen für pflegende Angehörige

Das Bundesgesundheitsministerium hat eine Verordnung zur Verlängerung der Corona-Sonderregelungen für pflegende Angehörige beschlossen

 » weiterlesen
15.10.2021

Die Heilkraft der Gedanken und Worte

Zu einem Workshop "Wie der Geist den Körper heilt!“ lädt die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Kirchhundem für Samstag 20. November 2021, jeweils in der Zeit von 14.00 bis 18.00 Uhr, in die Mensa der Sekundarschule Hundem-Lenne, Teilstandort Kirchhundem, ein.

 » weiterlesen
13.10.2021

2. Änderung und Erweiterung des Bebauungsplans der Gemeinde Kirchhundem Nr. 20 „Gewerbegebiet Am Heid, Welschen Ennest“

Der Rat der Gemeinde Kirchhundem hat in seiner Sitzung am 11.10.2018 beschlossen, dass ein Verfahren zur Aufstellung der 2. Änderung und Erweiterung des Bebauungsplans der Gemeinde Kirchhundem Nr. 20 „Gewerbegebiet Am Heid, Welschen Ennest“ durchzuführen ist

 » weiterlesen
13.10.2021

Bebauungsplan der Gemeinde Kirchhundem Nr. 29 „Gewerbegebiet Am Heid II“

Der Rat der Gemeinde Kirchhundem hat in seiner Sitzung am 17.12.2020 beschlossen, dass ein Verfahren zur Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 29 „Gewerbegebiet Am Heid II“ durchzuführen ist

 » weiterlesen
13.10.2021

Genehmigung des Kreises Olpe für die Errichtung und den Betrieb von einer Windenergieanlage (WEA Nr. 3) vom Typ Nordex N 149 nördlich von Rahrbach

Der Landrat des Kreises Olpe hat als zuständige Genehmigungsbehörde der Felix Nova GmbH, Lemförder Straße 80, 32369 Rahden, auf ihren Antrag vom 26.03.2019 die Genehmigung gemäß § 4 BImSchG für die Errichtung und den Betrieb von einer Windenergieanlage (WEA Nr. 3) vom Typ Nordex N 149 der Gemarkung Rahrbach, Flur 10, Flurstück 5 am 31.08.2021 erteilt

 » weiterlesen
12.10.2021

1. Planänderung - im Planfeststellungsverfahren für das Amprion-Vorhaben Neubau der 380-kV Höchstspannungsfreileitung Attendorn – Landesgrenze Rheinland-Pfalz in Oberschelden, Stadt Siegen

Die Amprion GmbH und die DB Energie GmbH haben für den Neubau der 380 kV Höchstspannungsfreileitung zwischen dem Pkt. Attendorn und der Landesgrenze Rheinland-Pfalz in Oberschelden, Bl. 4319, im Bundesland Nordrhein-Westfalen einen Antrag auf Planfeststellung gestellt.

 » weiterlesen
30.09.2021

Notruf-App für alle - "nora" geht bundesweit an den Start

Minister Reul: Ein passgenauer Notruf mit wenigen Klicks - das ist vor allem für unsere sprach- und hörbehinderten Mitmenschen eine richtig gute Nachricht
 » weiterlesen
23.09.2021

Radpartie mit Jarosz, Puspas und Ihnen – Vertellekes von Lennestadt bis Kirchhundem

Die Bürgermeister von Lennestadt und Kirchhundem laden herzlich zur ersten interkommunalen Radtour ein, sozusagen als Saisonabschluss

 » weiterlesen
09.09.2021

8. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 13 "Kurgebiet Oberhundem", Änderungsbereich Schwartmecke

Der Rat der Gemeinde Kirchhundem hat in seiner Sitzung am 01.07.2021 die 8. Änderung des Bebauungsplans Nr. 13 „Kurgebiet Oberhundem“, Änderungsbereich Schwartmecke als Satzung beschlossen.

 » weiterlesen

Bürgersprechstunde im Rathaus Kirchhundem mit dem Bürgermeister

„Der beste Weg zu wissen, was die Bürgerinnen und Bürger in einer Kommune bewegt, ist immer der direkte Kontakt. Damit habe ich in der Zeit vor der Kommunalwahl im letzten Jahr gute Erfahrungen gemacht, die ich gerne weiterführen möchte", so Bürgermeister Björn Jarosz.

 » weiterlesen

Seniorenfrühstück in Kirchhundem

Die Gleichstellungsbeauftragte bietet wieder ein Seniorenfrühstück an

 » weiterlesen
20.08.2021

Senioren-Nachmittag

Senioren-Nachmittag

Allgemeines
Am Donnerstag, den 26.08.2021, findet wieder ab 15 Uhr der Senioren-Nachmittag im Pfarrzentrum Würdinghausen Uhr statt.
Bei Fragen zum Ablauf wenden Sie sich bitte an Christa Bankstahl, Telefonnummer: 02723 3622.
Wie freuen uns sehr auf Ihr Kommen.
 » weiterlesen
28.07.2021

Soforthilfen

Antrag auf die Gewährung von Billigkeitsleistungen zur Milderung von durch die Unwetterkatastrophe vom 14./15. Juli 2021 erlittenen Schäden

 » weiterlesen
23.07.2021

Landesweiter Fotowettbewerb „50 Jahre Städte-WOW-Förderung“

Jetzt  für die Bewegungslandschaft in Würdinghausen abstimmen!

 » weiterlesen
22.07.2021

Landesprogramm für Vereine zur Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts „Neustart miteinander“

Das Programm bezuschusst öffentliche Veranstaltungen, die in diesem Jahr von Vereinen durchgeführt werden, mit 50 % der förderfähigen Gesamtausgaben - maximal 5.000 Euro

 » weiterlesen
19.07.2021

Rufbereitschaft Abwasser, Tiefbau und Bauhof

In Notfällen ist eine 24-Stunden-Rufbereitschaft durch unsere Mitarbeiter*innnen gewährleistet.

 » weiterlesen
19.07.2021

Rufbereitschaft Wasserwerk

In Notfällen ist eine 24-Stunden-Rufbereitschaft durch unsere Wassermeister gewährleistet.

 » weiterlesen
07.07.2021

+++ Breitbandnewsticker +++

Ausbau „weiße Flecken“ (6. Call) in vollem Gange

Der Ausbau der sog. „Weißen Flecken“ nimmt im Kreis Olpe Fahrt auf. Im Bereich Attendorn werden zurzeit ca. 7 km Tiefbau pro Woche geleistet, für die nachfolgenden Kommunen Olpe und Drolshagen sind bereits die entsprechenden Anträge gestellt.

Der Baustart in der Gemeinde Kirchhundem ist für Herbst 2022 geplant, aber Sie können bereits heute sehen, ob ihr Grundstück in einem der geförderten Gebiete liegt:

https://webgis.kdz-ws.net/kreisolpe/glasfaserbaufortschritt/

Kirchhundem, 07.07.2021

Kreisweiter Ausbau geht weiter - Glasfaserausbau (6. Call) startet in 2021

Nun ist es offiziell. Der Netzbetreiber Deutsche Glasfaser wird in den nächsten Jahren rund 1.600 Haushalte in den noch unterversorgten Bereichen im Kreisgebiet mit direkter Glasfaseranbindung bis ins Gebäude erschließen. Das Projekt knüpft an das 2020 fertigstellte Ausbauverfahren an wird wieder zu 50 % vom Bund und zu 40 % vom Land Nordrhein-Westfalen gefördert. Bei einer kreisweiten Gesamtprojektsumme von über 75 Millionen Euro entfallen noch 10 % auf die kreisangehörigen Städte und Gemeinde, um die Gesamtfinanzierung sicherzustellen. Eine ordentliche Investition in die digitale Infrastruktur und damit in unser aller Zukunft!

Wie schon im 1. Call des geförderten Breitbandausbaus koordiniert der Kreis Olpe das gesamte Projekt für die kreisangehörigen Kommunen. Am 16.12.2020 wurde in Olpe der entsprechende Zuwendungsvertrag unterzeichnet.

Die Berichterstattung finden Sie hier:

https://presse.deutsche-glasfaser.de/pressreleases/kreis-olpe-und-deutsche-glasfaser-unterzeichnen-vertrag-fur-glasfaserausbau-3060224

https://www.wp.de/staedte/kreis-olpe/breitbandausbau-im-kreis-olpe-grosser-schritt-ins-turbonetz-id231198998.html

https://www.lokalplus.nrw/nachrichten/politik-kreisolpe/naechster-meilenstein-fuer-den-breitbandausbau-im-kreis-olpe-46304

https://www.sauerlandkurier.de/kreis-olpe/landrat-theo-melcher-unterzeichnet-vertrag-mit-deutsche-glasfaser-90145465.html

 Kirchhundem, 13.01.2021

Breitbandausbau in der Gemeinde Kirchhundem

Zurzeit finden auf dem Gebiet der Gemeinde Kirchhundem Bauarbeiten im Zuge des kreisweiten Breitbandausbaus statt. Aktuell und in den kommenden Wochen werden in den Ortslagen Würdinghausen, Selbecke, Erlhof und Oberhundem Arbeiten im Bereich der Straßen und Gehwege zur Glasfaserverlegung ausgeführt, bei denen es zeitweise zu kleineren Behinderungen kommen kann. Um Verständnis und Beachtung wird gebeten.

Kirchhundem, 26.04.2019

Breitbandausbau in Flape

Die Gemeinde Kirchhundem teilt mit, dass die Telekom Deutschland GmbH in den kommenden Wochen, voraussichtlich beginnend in der 03. KW, die Ortschaft Flape mit schnellerem Internet versorgen wird. Dafür ist es notwendig, Straßenbauarbeiten im „Flaper Schulweg“ vorzunehmen. Ab dem Abzweig „Lehmkuhle“ bis Ortseingang Flape kann es somit in den kommenden Wochen zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen. Durch witterungsbedingte Einflüsse kann sich der Ausführungszeitraum verschieben.

Hierbei handelt es sich nicht um eine Baumaßnahme der Gemeinde Kirchhundem und unterliegt keinerlei Beitragspflicht. Um Verständnis wird gebeten.

Kirchhundem, 11.01.2019

 » weiterlesen
07.07.2021

Neue Außenstelle für das Standesamt der Gemeinde Kirchhundem

Ab 01. Juli ist es endlich soweit: In Kirchhundem dürfen wieder Trauungen außerhalb des Rathauses stattfinden.

 » weiterlesen
11.06.2021

Turnhallen für Vereinsport geöffnet

Die gemeindlichen Turnhallen werden ab Montag, den 14.06.2021, für den Vereinssport geöffnet

 » weiterlesen
09.06.2021

Bürgerbus fährt wieder

Der Bürgerbus nimmt ab Montag 14.06.2021 den Fahrbetrieb mit dem bekannten Fahrplan wieder auf.  » weiterlesen
08.06.2021

Neue Veranstaltungsreihe „ Natürlich inspiriert“

Zum ersten Mal präsentiert die Tourist-Information Lennestadt & Kirchhundem die Veranstaltungsreihe „Natürlich inspiriert“ für Einheimische und Gäste

 » weiterlesen
Seite: 1 | 2 | 3 | >

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Mittwoch:
8.00 Uhr bis 12.30 Uhr und
14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Donnerstag:
8.00 Uhr bis 12.30 Uhr und
14.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Freitag:
8.00 Uhr bis 12.15 Uhr

Das Sozialamt, die Rentenantrags- und Wohngeldstelle sind mittwochs geschlossen.

Öffnungszeiten des Bürgerbüros

Montag bis Mittwoch:
8.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Donnerstag:
8.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Freitag:
8.00 Uhr bis 12.15 Uhr

Ideen und Beschwerden

Falls Sie Ideen, Anregungen oder auch Beschwerden haben, nutzen Sie das Kontaktformular.

Links