Hilfsnavigation

Rathaus Kirchhundem; Foto: Wolfgang Grotmann

Bundestagwahl am 26. September 2021

Wichtige Informationen:

Wahlergebnis

Das Wahlergebnis der Gemeinde Kirchhundem finden Sie nach der Wahl hier.

Wahlberechtigung

Wahlberechtigt für die Bundestagswahl sind alle Deutschen im Sinne des Art. 116 Abs. 1 des Grundgesetzes, die am Wahltag

  • das 18. Lebensjahr vollendet haben und
  • seit mindestens drei Monaten in der Bundesrepublik Deutschland eine Wohnung innehaben oder sich sonst gewöhnlich aufhalten und
  • nicht nach § 13 Bundeswahlgesetz vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

Wahlberechtigt sind unter bestimmten Voraussetzungen auch Deutsche, die am Wahltag nicht in der Bundesrepublik Deutschland leben.

Erst- und Zweitstimmme

Jede Wählerin und jeder Wähler hat zwei Stimmen: eine Erststimme – linke Hälfte des Stimmzettels – und eine Zweitstimme – rechte Hälfte.

Mit der Erststimme wählen Sie die Abgeordnete oder den Abgeordneten aus Ihrem Wahlkreis. Gewählt ist die- oder derjenige mit den meisten Stimmen. Mit der Zweitstimme wählen Sie die Landesliste einer Partei. Nach ihr errechnet sich, wie viele Sitze den Parteien im Deutschen Bundestag zustehen.

Wahlbenachrichtigungen

Die Wahlbenachrichtigungen werden als Brief zugestellt. Die Zustellung sollte bis spätestens 5. September 2021 erfolgen. Mit der Wahlbenachrichtigung werden Sie darüber informiert, dass Sie im Wählerverzeichnis eingetragen sind. Sie enthält auch die Anschrift Ihres Wahllokals. Im Wahllokal reicht gewöhnlich die Vorlage Ihrer Wahlbenachrichtigung aus, damit Sie dort wählen können. Legen Sie diese nicht vor oder bestehen Zweifel an Ihrer Identität, so müssen Sie sich anderweitig ausweisen. Dies kann zum Beispiel durch Vorlage des Personalausweises oder sonstigen amtlichen Lichtbildausweis (Reisepass/Führerschein) geschehen. Die Rückseite der Wahlbenachrichtigung enthält außerdem einen Antrag auf Briefwahl.

Haben Sie Ihre Wahlbenachrichtigung bis zum 5. September 2021 nicht erhalten, wenden Sie sich bitte an die genannte Sachbearbeiterin.

Allgemeine Informationen

Der Deutsche Bundestag ist die Volksvertretung der Bundesrepublik Deutschland und als maßgebliches Gesetzgebungsgremium ihr wichtigstes Organ. Er besteht aus Abgeordneten des deutschen Volkes, die in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl auf vier Jahre gewählt werden.Weitere Informationen zur Bundestagswahl 2021 finden Sie auf der Seite des Bundeswahlleiters.

Informationen zur Briefwahl

Mit einem Antrag auf Ausstellung eines Wahlscheins können Sie sich die Briefwahlunterlagen nach Hause schicken lassen. Grundsätzlich ist der Versand auch an eine andere Anschrift, z. B. eine Urlaubsanschrift, möglich. Der beantragte Wahlschein berechtigt alternativ auch zur Wahl am 26. September 2021 in einem anderen als dem auf der Wahlbenachrichtigung angegebenen Wahllokal im Wahlkreis Olpe. Während der Öffnungszeiten des Wahlamtes können Sie die Briefwahl direkt im Rathaus durchführen. Wer die Briefwahlunterlagen für eine andere Person entgegennehmen möchte, muss auf dem Antrag auf Ausstellung eines Wahlscheines dazu bevollmächtigt sein und darf nicht mehr als vier Wahlberechtigte vertreten. Briefwahlunterlagen können grundsätzlich nur bis spätestens 24. September 2021, 18.00 Uhr, beantragt werden. Der Personalausweis oder Reisepass ist bei Vorsprache im Briefwahlbüro sowie am Wahltag im Wahllokal bereitzuhalten.

Wahllokale von 8.00 bis 18.00 Uhr geöffnet

Das Gebiet der Gemeinde Kirchhundem wird bei der Bundestagswahl in 15 Stimmbezirke eingeteilt. Am Wahltag sind die Wahllokale der Gemeinde Kirchhundem von 08.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Anschließend erfolgt in den Wahllokalen die Stimmauszählung. Zusätzlich werden Briefwahlvorstände gebildet, die ab 18.00 Uhr im Rathaus Kirchhundem das Ergebnis der Briefwahl ermitteln.

Öffnungszeiten des Wahlamtes

  • Montag 8.00 bis 16.00 Uhr
  • Dienstag 8.00 bis 16.00 Uhr
  • Mittwoch 8.00 bis 16.00 Uhr
  • Donnerstag 8.00 bis 17.30 Uhr
  • Freitag 8.00 bis 12.15 Uhr
Weitere Informationen

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Wahlamt der Gemeinde Kirchhundem

Telefon:  +49 2723 409-52
Fax:  +49 2723 409-99-52
E-Mail oder Kontaktformular
Raum:  104

Kontakt

Christiane Hochfeld
Sachbearbeiterin
Rathaus
Hundemstraße 35
57399 Kirchhundem

Telefon: +49 2723 409-52
Fax: +49 2723 409-99-52
E-Mail: c.hochfeld@kirchhundem.de
Raum: 104

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Mittwoch:
8.00 Uhr bis 12.30 Uhr und
14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Donnerstag:
8.00 Uhr bis 12.30 Uhr und
14.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Freitag:
8.00 Uhr bis 12.15 Uhr

Das Sozialamt, die Rentenantrags- und Wohngeldstelle sind mittwochs geschlossen.

Öffnungszeiten des Bürgerbüros

Montag bis Mittwoch:
8.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Donnerstag:
8.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Freitag:
8.00 Uhr bis 12.15 Uhr

Ideen und Beschwerden

Falls Sie Ideen, Anregungen oder auch Beschwerden haben, nutzen Sie das Kontaktformular.

Links