Hilfsnavigation

Titelfoto Folgeseite Landschaft von Lichtenhard

Integriertes Klimaschutzkonzept

Für die Gemeinde Kirchhundem soll bis nächstes Jahr ein integriertes Klimaschutzkonzept erstellt werden, um Ziele und Maßnahmen zur Reduktion von Treibhausgasemissionen zu erarbeiten.

Allgemeines

Zur Unterstützung der Erstellung des Konzepts wurde das externes Büro Gertec Planungs- & Ingenieurgesellschaft beauftragt, welches unter anderem die Energie- und Treibhausgas-Bilanz (THG-Bilanz) der Gemeinde Kirchhundem erstellt. Dabei werden die Energieverbräuche und Treibhausgasemissionen in allen klimarelevanten Bereichen untersucht. Basierend darauf werden Potentiale, Szenarien und Maßnahmen entwickelt, die mit Hilfe eines Umsetzungsfahrplans festgehalten werden. Das Klimaschutzkonzept soll als strategische Entscheidungsgrundlage und Planungshilfe für zukünftige Klimaschutzaktivitäten dienen und den Klimaschutz als Querschnittsaufgabe nachhaltig in der Gemeinde verankern. Die erfolgreiche Erstellung des Konzeptes wird auch durch einen partizipativen Prozess begleitet, in dem verschiedene Beteiligungsformate, Informationsveranstaltungen und Workshops unter Einbeziehung der Politik, der Verwaltung, der Bürgerinnen und Bürger und weiterer Akteure durchgeführt werden.

Veranstaltung

Die erste öffentliche Auftaktveranstaltung hat am 29.09.2022 in der Aula der Sekundarschule Kirchhundem stattgefunden (Flyer).

Die Veranstaltung begann mit einem Impulsvortrag des Meeresbiologen und Klimaforschers Dr. Udo Engelhardt. Außerdem wurde der Zeitplan des integrierten Klimaschutzkonzeptes erläutert und anschließend die kreativen Ideen und Anregungen der Bürger*innen zu möglichen Klimaschutzmaßnahmen gesammelt und diskutiert.

Ideenkarte Klimaschutz

Um weitere Anregungen und Ideen von Bürger*innen bezüglich des Klimaschutz in der Gemeinde Kirchhundem zu sammeln, gab es vom 29.09.2022 bis 05.10.2022 eine digitale Ideenkarte. Dort konnten sich die Bürger*innen aktiv beteiligen und Meldungen in verschiedenen Kategorien erstellen. In dem Zeitraum wurden 30 Meldungen und 433 Bewertungen abgegeben. Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ideen! ;

Externer Link: Ideenkarte Klimaschutz | Beteiligung NRW Gemeinde Kirchhundem

Kontakt

Jana Bischoff
Klimaschutzmanagerin
Rathaus
Hundemstraße 35
57399 Kirchhundem

Telefon: +49 2723 409-43
Fax: +49 2723 409-99-43
E-Mail: j.bischoff@kirchhundem.de
Raum: 303

Ideen und Beschwerden

Falls Sie Ideen, Anregungen oder auch Beschwerden haben, nutzen Sie das Kontaktformular.