Hilfsnavigation

Titelfoto Folgeseite Landschaft von Lichtenhard
17.03.2021

Bürger-Testzentrum in Kirchhundem - Freiwillige Testhelfer*innen gesucht

Antigen Schnelltests bieten eine Perspektive, um die Ausbreitung des Corona Virus einzudämmen. Da ab dem 8. März 2021 ein großes Angebot an zugelassenen und verfügbaren Schnelltests zu erwerben ist und somit ein flächendeckender Einsatz möglich geworden ist, ist das ein wichtiger Baustein zu Bekämpfung der Pandemie  und ein wesentlicher Bestandteil der Öffnungsstrategie.

Schnelltests im Kreis Olpe

Nachdem die Bundesregierung allen Bürgern eine wöchentliche Schnelltestung versprochen hatte, war für die Umsetzung im Kreis Olpe unverzüglich eine Lösung gesucht worden. Das Deutsche Rote Kreuz hat sich bereit erklärt mit seinen sieben Ortsvereinen daran mitzuarbeiten.

Aus diesem Grund hat sich der DRK Ortsverein Kirchhundem e.V. mit den DLRG-Gruppen der Gemeinde Kirchhundem zusammengetan um das Bürger-Testzentrum in Kirchhundem zu organisieren.Die Anmeldung zur Schnelltestung ist unkompliziert auf einer eigens dafür eingerichteten Website möglich. Hierdurch soll Andrang vermieden und die Wartezeit für den kostenlosen Corona-Schnelltest möglichst geringgehalten werden.Testwillige finden sich zu ihrem im Vorfeld gebuchten Termin am Drive-in des Testzentrums ein und werden dort vom DRK in Empfang genommen. Niemand muss sein Fahrzeug verlassen, die Testung erfolgt durch das geöffnete Autofenster durch entsprechend geschultes Personal. Die Getesteten können anschließend wieder fahren und werden über das Ergebnis per E-Mail informiert.Sollte das Ergebnis des Schnelltests positiv sein, erfolgt eine Meldung an das Gesundheitsamt und ein PCR-Test, der das Schnelltestergebnis bestätigt, folgt.Testen lassen kann sich jeder, der frei von möglichen Corona-Symptomen ist. Bei Personen unter 16 Jahren ist ein Test nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten möglich. Die Website für die Anmeldung zum Schnelltest wird momentan regelmäßig aktualisiert. Unter www.schnelltest-kreis-olpe.de erhalten Sie weitere Informationen und haben die Möglichkeit zur Anmeldung!

Testzentrum in Kirchhundem -Freiwillige Testhelfer*innen gesucht

Damit auch die Gemeinde Kirchhundem ein solches Testzentrum betreiben kann, bedarf es der Mithilfe vieler weiterer Freiwilliger. Die Ausbildung als Testhelfer*in in Theorie und Praxis für die Schnelltestung, sowie die Handhabung des Schutzmaterials erfolgt durch das DRK.

Freiwillige, die als Testhelfer*innen mitarbeiten wollen, wenden sich bitte telefonisch an das Vorzimmer des Bürgermeisters der Gemeinde Kirchhundem unter 02723/409-26 oder schicken eine Mail an post@kirchhundem.de.

Ideen und Beschwerden

Falls Sie Ideen, Anregungen oder auch Beschwerden haben, nutzen Sie das Kontaktformular.