Hilfsnavigation

Titelfoto Folgeseite Landschaft von Lichtenhard
09.03.2021

Alte Jeans für die Blaue Tonne

Auch Kirchhundem leistet seit neuestem einen weiteren Beitrag in Sachen Nachhaltigkeit

Jeans-Sammel-Aktion

Ab sofort können Textilien aus Jeans  in die neu aufgestellte „Blaue Tonne“ am Rathaus der Gemeinde Kirchhundem geworfen werden – egal ob kleine Größen, große Größen, rot, blau oder schwarz. Hauptsache, sie bestehen zu 95 % aus Baumwolle. Für die Herstellung einer neuen Jeans werden bis zu 7.000 Liter Wasser benötigt, zudem werden rund 35 kg CO2 ausgestoßen – das ist die erschreckende Öko-Jeans-Bilanz. Kleidungsstücke aus recycelten Fasern benötigen hingegen weniger als ein Drittel Wasser. Das niederländische Unternehmen „Blue Loop Originals“ ist eines der Unternehmen, das sich auf die Produktion von recycelten Textilien spezialisiert hat und zukünftig auch die Jeans aus Kirchhundem wiederverwerten wird.

Umweltschutz und Nachhaltigkeit

 „Eine tolle Sache – gerade im Hinblick auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit!“ so Bürgermeister Björn Jarosz, der die „Blaue Tonne“ mit einigen zu klein gewordenen Jeans seines Nachwuchses „einweihte“.

Übergabe der Blauen Tonne: Bügermeister Björn Jarosz und die Ehrenamtliche Sabrina Niklas
Übergabe der Blauen Tonne: Bügermeister Björn Jarosz und die Ehrenamtliche Sabrina Niklas

Sabrina Niklas, die sich ehrenamtlich für dieses Projekt im Kreis Olpe engagiert, übergab die „Blaue Tonne“ an die Gemeinde und freute sich über die Gelegenheit, diese gute Sache weiter ausbauen und bekannt machen zu können.


Die Gemeinde unterstützt sie gerne darin und bittet um rege Nutzung der Blauen Tonne, die natürlich regelmäßig geleert wird.

Weitere Informationen

Mehr Informationen finden Sie hier [PDF: 634 kB] .

Blaue Tonne  -Foto mit Informationen vom Flyer
Blaue Tonne -Foto mit Informationen vom Flyer

Ideen und Beschwerden

Falls Sie Ideen, Anregungen oder auch Beschwerden haben, nutzen Sie das Kontaktformular.