Hilfsnavigation

Titelfoto Folgeseite Landschaft von Lichtenhard

Vorhabenbezogener Bebauungsplan der Gemeinde Kirchhundem Nr. 18 „Ehemalige Grundschule Brachthausen“

Der Rat der Gemeinde Kirchhundem hat in seiner Sitzung am 10.10.2019 nachstehenden Beschluss gefasst:

Gemäß § 2 Abs. 1 BauGB wird für die Grundstücke Gemarkung Kohlhagen, Flur 10, Flurstücke 438 tlw. und 517, der vorhabenbezogene Bebauungsplan der Gemeinde Kirchhundem Nr. 18 „Ehemalige Grundschule Brachthausen“ aufgestellt.

Der Planentwurf des Bebauungsplans, in der Fassung für die frühzeitige Beteiligung, liegt mit der Begründung gemäß § 3 Abs. 1 BauGB i. V. m. den durch Ratsbeschluss vom 20. Juni 2002 getroffenen Regelung zur Durchführung der Bürgerbeteiligung in der Zeit vom

13.07.2020 bis einschließlich 24.07.2020

während der Dienststunden der Gemeinde Kirchhundem im Rathaus, Hundemstraße 35, 57399 Kirchhundem, Zimmer 308 öffentlich aus. Auf Verlangen wird Auskunft über die Planinhalte, deren Ziele und Zwecke, sowie Auswirkungen gegeben.

Zur Vermeidung einer weiteren Verbreitung des Coronavirus ist der Zugang zum Rathaus der Gemeinde Kirchhundem derzeit nur unter Berücksichtigung notwendiger Vorsorgemaßnahmen möglich. Um eine vorherige Terminvereinbarung bei unten angegebenem Sachbearbeiter wird gebeten.

Link

Außerdem besteht im genannten Zeitraum für jedermann die Möglichkeit, die Planunterlagen unter folgendem Link einzusehen.

Bürgerversammlung

Die anschließende Bürgerversammlung findet am 30.07.2020 um 18:00 Uhr in der Schützenhalle im OT Brachthausen statt. Aufgrund der Corona-Regelungen ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Eine Teilnahme an der Bürgerversammlung ist nur mit vorheriger Anmeldung unter dem unten genannten Kontakt möglich. Bei Bedarf wird ein zusätzlicher Termin angeboten.

In der Versammlung wird die Planung dargelegt und den Bürgern Gelegenheit zur Äußerung und zur Erörterung gegeben. Die Ergebnisse werden in einem Protokoll festgehalten. Schriftliche Eingaben aus der Bürgerschaft werden von der Verwaltung noch bis eine Woche nach der Versammlung entgegengenommen.

Kontakt:

Telefon:  +49 2723 409-58
Fax:  +49 2723 409-99-58
E-Mail oder Kontaktformular
Raum:  304

Ideen und Beschwerden

Falls Sie Ideen, Anregungen oder auch Beschwerden haben, nutzen Sie das Kontaktformular.