Hilfsnavigation

Rathaus Kirchhundem; Foto: Wolfgang Grotmann

Die Gemeindewerke Kirchhundem

Ein Eigenbetrieb für Wasserversorgung und Abwasserentsorgung

Allgemeines

Die Gemeindewerke Kirchhundem bestehen aus den Betriebszweigen “Wasserversorgung“ und “Abwasserentsorgung“. Neben der Betriebs- leitung sind jeweils zwei Wassermeister, Abwassertechniker und Mitarbeiterinnen in der Verwaltung für die Gemeindewerke tätig.

Aufgaben

Die Aufgaben der Gemeindewerke Kirchhundem sind:

  • die Versorgung der Bevölkerung mit Trink- und Brauchwasser (Betriebszweig Wasserversorgung)
  • die Beseitigung der im Gemeindegebiet Kirchhundem anfallenden Abwässer (Betriebszweig Abwasserentsorgung)

Finanzierung

Für die Inanspruchnahme der öffentlichen Wasserversorgungs- bzw. Abwasseranlage werden Wasser- und Abwassergebühren erhoben.
Die Wassergebühr setzt sich aus einer monatlichen Grundgebühr pro Hausanschluss und aus verbrauchsabhängigen Gebühren zusammen.
Die Abwassergebühr setzt sich aus der Schmutz- und der Niederschlagswassergebühr zusammen. Grundlage für die Schmutzwassergebühr ist die Menge der häuslichen und gewerblichen Schmutzwässer in Kubikmeter, die der öffentlichen Abwasseranlage von den angeschlossenen Grundstücken zugeführt wird. Grundlage für die Niederschlagswassergebühr ist die Quadratmeterzahl der bebauten (bzw. überbauten) und/oder befestigten Grundstücksfläche, von der Niederschlagswasser leitungsgebunden oder nicht leitungsgebunden abflusswirksam in die öffentliche Abwasseranlage gelangen kann. Des Weiteren werden Gebühren für die Entsorgung von Grundstücksentwässerungsanlagen erhoben.

Zum Ersatz des durchschnittlichen Aufwandes für die Herstellung, Erweiterung und Anschaffung der öffentlichen Wasserversorgungs- und Abwasseranlage und als Gegenleistung für die durch die Möglichkeit der Inanspruchnahme gebotenen wirtschaftlichen Vorteile wird ein Wasser- bzw. Kanalanschlussbeitrag erhoben.

Für die Herstellung, Erneuerung, Veränderung und Beseitigung der Grundstücks- und Hausanschlüsse in beiden Bereichen sowie im Bereich Abwasserentsorgung für die laufende Unterhaltung der Grundstücksanschlüsse wird ein Aufwandersatz erhoben.

Oft gesucht

Kontakt

Silvia Pohl
Betriebsleitung Gemeindewerke
Rathaus
Hundemstraße 35
57399 Kirchhundem

Telefon: 02723 409-21
Fax: 02723 92501-21
E-Mail: s.pohl@kirchhundem.de
Raum: 604

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch:
8.00 Uhr bis 12.30 Uhr und
14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Donnerstag:
8.00 Uhr bis 12.30 Uhr und
14.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Freitag:
8.00 Uhr bis 12.15 Uhr

Das Sozialamt, die Rentenberatung und die Wohngeldstelle sind mittwochs geschlossen.

Öffnungszeiten des Bürgerbüros

Montag bis Mittwoch:
8.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Donnerstag:
8.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Freitag:
8.00 Uhr bis 12.15 Uhr

Links