Hilfsnavigation

Rathaus Kirchhundem; Foto: Wolfgang Grotmann

Anliegen A - Z

A B CD E F G H I J K L M N O P QR S T U V W XYZ Alle
 

Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarte

Ehrenamtliches Engagement im sozialen, kirchlichen, kul- turellen oder auch sportlichem Bereich verdient Anerkennung.
Engagierte geben reichlich: Zeit, Arbeitskraft, Zuwendung, Kompetenz und oft auch Geld. Die Ehrenamtskarte drückt Dank und Wertschätzung für den ehrenamtlichen Einsatz der Bürgerinnen und Bürger aus und verbindet dies mit einem praktischen Nutzen. Menschen, die sich in der Gemeinde Kirchhundem in besonderem zeitlichen Umfang engagieren, können mit der Karte öffentliche, gemeinnützige und private Einrichtungen vergünstigt nutzen und das in ganz Nordrhein-Westfalen.

Voraussetzungen zum Erhalt der Ehrenamtskarte

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um die Ehrenamtskarte zu bekommen:
  • durchschnittliches wöchentliches Engagement von mindestens 5 Stunden beziehungsweise 250 Jahresstunden,
  • im Rahmen der ehrenamtlichen Tätigkeit dürfen keine Zahlungen erfolgen, die über die reine Erstattung der anfallenden Kosten hinaus gehen,
  • die Mindestdauer der ehrenamtlichen Tätigkeit beträgt drei Jahre mit oben genannten Aufwand und
  • das Antragsformular muss vollständig ausgefüllt und von einem Bevollmächtigten (in der Regel Vorstandsmitglieder des Vereins / der Institution) unterzeichnet sein.

Gültigkeit

Die Gültigkeitsdauer der Ehrenamtskarte beträgt drei Jahre. Liegen die Voraussetzungen nach Ablauf dieser Zeit weiterhin vor, kann die Karte erneut beantragt werden. Eine Verlängerung ist nicht möglich.

Allgemeine Vergünstigungen

Die Ehrenamtskarte ist in allen Kommunen Nordrhein-Westfalens gültig, die an dem Landesprojekt teilnehmen. Dort können die Inhaberinnen / Inhaber der Ehrenamtskarte eine Vielzahl von attraktiven Vergünstigungen in Anspruch nehmen. Dazu gehören beispielsweise Ermäßigungen beim Besuch von Theatern, Volkshochschulen, Schwimmbädern und anderen Freizeiteinrichtungen oder auch vergünstigtes Einkaufen.

Partner der Ehrenamtskarte!

Zeigen Sie mit ihrem Engagement, dass Sie Partner der Ehrenamtlichen in Kirchhhundem sind! Als Partner der Ehrenamtskarte sagen auch Sie persönlich Dankenschön für diejenigen, die sich freiwillig und unentgeltlich in besonderer Weise engagieren. Die Karte ist in ganz Nordrhein-Westfalen gültig, persönlich und nicht übertragbar. Die Ehrenamtskarte lebt von Vergünstigungen, die Sie als öffentlichter oder privater Partner zugunsten der Ehrenamtlichen einbringen.

Vorteile für Partner der Ehrenamtskarte

Die Beteiligung an der Karte ist kostenlos, ein Ausstieg jederzeit möglich. Die Karte ist Marketinginstrument und sorgt für eine positive Kommunikation. Aufgrund der landesweiten Güligkeit der Karte können auch neue Kundenkreise außerhalb von Kirchhundem erschlossen werden. Gleichzeitig ist die Aufnahme in das Landesverzeichnis der Ehrensamtskarte (siehe www.ehrensache.nrw.de) eine zusätzliche Form der Werbung. Alle Vergünstigungspartner der Ehrenamtskarte sind auf einen Blick an einenm Aufkleber mit dem Symbol der Karte  und der Aufschrift "Wir unterstützen das Ehrenamt" zu erkennen.

Die Ehrenamtskarte kann bei der Gemeinde Kirchhundem beantragt werden. Antragsformulare liegen im Bürgerbüro aus oder können hier ausgedruckt werden.

Kontakt

Telefon:  02723 409-64
Fax:  02723 92501-64
E-Mail oder Kontaktformular
Raum:  501

Oft gesucht

Zuständig

Gemeinde Kirchhundem
Hundemstraße 35
57399 Kirchhundem

Telefon: 02723 / 409-0
Fax: 02723 / 409-55
E-Mail: post@kirchhundem.de

Kontakt

Patricia Serrano-Dommes
Sachbearbeiterin
Rathaus
Hundemstraße 35
57399 Kirchhundem

Telefon: 02723 409-64
Fax: 02723 92501-64
E-Mail: p.serrano@kirchhundem.de
Raum: 501

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch:
8.00 Uhr bis 12.30 Uhr und
14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Donnerstag:
8.00 Uhr bis 12.30 Uhr und
14.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Freitag:
8.00 Uhr bis 12.15 Uhr

Das Sozialamt, die Rentenberatung und die Wohngeldstelle sind mittwochs geschlossen.

Öffnungszeiten des Bürgerbüros

Montag bis Mittwoch:
8.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Donnerstag:
8.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Freitag:
8.00 Uhr bis 12.15 Uhr

Links