Hilfsnavigation

Rathaus Kirchhundem; Foto: Wolfgang Grotmann

Planfeststellungsverfahren für den Neubau der 380-kV-Höchstspannungsfreileitung

Die Bezirksregierung Arnsberg hat mit Schreiben vom 04.01.2018 das Anhörungsverfahren zum Planfeststellungsverfahren für den Neubau der 380-kV-Höchstspannungsfreileitung Kruckel – Dauersberg, Bl. 4319, Abschnitt C Attendorn – Landesgrenze RLP, En LAG –Vorh. Nr. 19 eingeleitet. Die Amprion GmbH hat mit Schreiben vom 19.12.2017 die Planfeststellung für diese Maßnahme bei der Bezirksregierung Arnsberg beantragt.

Allgemeines

Für das Energieleitungsbauvorhaben ist ein energiewirtschaftsrechtliches Planfeststellungsverfahren nach den Regelungen des § 43 des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) i. V. m. §§ 72 bis 78 des Verwaltungsverfahrensgesetzes des Landes NRW (VwVfG NRW) erforderlich. Die Gemeinden, in denen sich das Vorhaben auswirkt, haben den Plan öffentlich auszulegen. Der Plan (Zeichnung und Erläuterungen) liegt u. a. im Fachbereich 3 – Bauwesen der Gemeinde Kirchhundem in der Zeit

vom 23.01.2018 bis einschließlich 22.02.2018

während der Öffnungszeiten zur allgemeinen Einsichtnahme aus.

Weitere Informationen

Weitergehende Informationen entnehmen Sie bitte der Bekanntmachung [PDF: 821 KB] und der Presse-Information 008/18 [PDF: 112 KB] der Bezirksregierung Arnsberg Abteilung 6 Bergbau und Energie in NRW in Dortmund.

 

Ansprechpartner

Telefon:  02723 409-39
Fax:  02723 92501-39
E-Mail oder Kontaktformular
Raum:  307

Oft gesucht

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch:
8.00 Uhr bis 12.30 Uhr und
14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Donnerstag:
8.00 Uhr bis 12.30 Uhr und
14.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Freitag:
8.00 Uhr bis 12.15 Uhr

Das Sozialamt, die Rentenberatung und die Wohngeldstelle sind mittwochs geschlossen.

Öffnungszeiten des Bürgerbüros

Montag bis Mittwoch:
8.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Donnerstag:
8.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Freitag:
8.00 Uhr bis 12.15 Uhr

Links