Hilfsnavigation

Titelfoto Folgeseite Landschaft von Lichtenhard

Veranstaltungen

< August 2017 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
31   01 02 03 04 05 06
32 07 08 09 10 11 12 13
33 14 15 16 17 18 19 20
34 21 22 23 24 25 26 27
35 28 29 30 31      


Schauspiel "Tod eines Handlungsreisenden"

15.11.2017
20:00 Uhr
Auf'm Ohl 12
573668 Lennestadt
Auf Karte anzeigen
Meggen
22 - 26 Euro Preisermäßigungen für Mitglieder, Schwerbehinderte, Inhaber der Ehrenamtskarte, Schüler

Inszenierung:

Harald Demmer

Euro-Studio Landgraf / Schauspielbühnen in Stuttgart, Altes Schauspielhaus

Inhalt:

Der Handlungsreisende Willy Loman kommt kraftlos und niedergeschlagen von einer Verkaufstour zurück. Die Geschäfte gehen schlecht, und nun droht ihm nach 36 Jahren seitens der Firma die Entlas­sung. Auch seine beiden Söhne Biff und Happy ha­ben die hochge­steckten Träume des Vaters nicht erfüllt. Seine Frau Linda bemüht sich in besorgter Anspruchslosigkeit, die aufbrechenden Gegensätze in der Familie auszuglei­chen. Sie sucht nach Lösungen, um das Schlimmste zu verhindern. So bringt sie ihren Mann dazu, sei­nen Juniorchef zu bitten, ihn irgendwo im Innendienst zu beschäftigen, und Biff soll versuchen, sich noch einmal bei seiner früheren Sportarti­kelfirma zu bewerben, in der er einst als vielverspre­chender Footballspieler eine Anstellung fand. Man schmiedet also wieder Pläne und träumt von einer besseren Zukunft. Doch der junge Chef setzt Loman kurzerhand vor die Tür, und bei der ehemaligen Firma will man sich an Biff nicht mehr erinnern. Dieser fühlt sich erneut als Versa­ger und versucht, seinem Vater die Augen zu öff­nen. Doch Loman hält an seiner Lebens­lüge fest. Er will sich nun für seine Familie opfern, um im Tod die Größe zu er­reichen, die ihm in seinem sinnlosen Leben versagt blieb.

Als erschreckend aktuell erweist sich Arthur Millers Meisterwerk, das als erstes  Stück in Amerika die drei wichtigsten Theaterpreise  erhielt. Im Mittelpunkt steht der Verlierer Willy Loman - low man = kleiner Mann, der nach langer Zugehörigkeit plötzlich von seiner Firma entlassen wird und sich das Leben nimmt. Die erschütternde Charakterstudie eines Verzweifelten am Ende des „Amerikanischen Traums“.

Veranstaltung exportieren
Bitte wählen Sie das gewünschte Dateiformat!   
VCS (Outlook)
ICS (Apple)
iCal

Oft gesucht

Kontakt

Klaudia Henrichs
Sachbearbeiterin
Rathaus
Hundemstraße 35
57399 Kirchhundem

Telefon: 02723 409-60
Fax: 02723 92501-60
E-Mail: k.henrichs@kirchhundem.de
Raum: 201

Ideen und Beschwerden

Falls Sie Ideen, Anregungen oder auch Beschwerden haben, nutzen Sie das Kontaktformular.