Hilfsnavigation

Mirmketal Benolpe im Winter; Foto: Otto Kordes

Musikschule Lennestadt-Kirchhundem

Die gemeinsame Musikschule der Gemeinde Kirchhundem und der Stadt Lennestadt besteht seit 1978 und hat seit ihrer Gründung ständig das Angebot an qualifiziertem Unterricht erweitert.

Allgemeines

Folgende Instrumente können derzeit erlernt werden:

  • Akkordeon
  • Bariton
  • Blockflöte
  • E-Bass
  • E-Orgel
  • E-Gitarre
  • Gesang
  • Keyboard
  • Kirchenorgel
  • Klarinette
  • Klassische Gitarre
  • Klavier
  • Posaune
  • Querflöte
  • Saxophon
  • Schlagzeug
  • Tenorhorn
  • Trompete
  • Violine
  • Violoncello
  • Horn / Waldhorn

Es stehen in begrenztem Umfang Leihinstrumente zur Verfügung.

Als Vorbereitung auf die Instrumentalausbildung bietet die Musikschule Kurse in:

  • musikalischer Früherziehung (ab vier Jahren) und
  • musikalischer Grundausbildung (ab sechs Jahren) an.

Für Kinder ab 18 Monaten bietet der Musikgarten erste Gelegenheiten zum Musizieren. Hier werden die Kinder während des ganzen Unterrichtes gemeinsam mit Vater oder Mutter unterrichtet.

Kontakt:

Peter Stolz
Musikschulleiter
Thomas-Morus-Platz 1
57368 Lennestadt
Auf Karte anzeigen
Telefon:  02723 608-440
Fax:  02723 60899-440
E-Mail oder Kontaktformular

Oft gesucht

Kontakt

Silke Rüsche
Sachbearbeiterin
Rathaus
Hundemstraße 35
57399 Kirchhundem

Telefon: 02723 409-41
Fax: 02723 92501-41
E-Mail: s.ruesche@kirchhundem.de
Raum: 109

Ideen und Beschwerden

Falls Sie Ideen, Anregungen oder auch Beschwerden haben, nutzen Sie das Kontaktformular.